Aktuell Sport

Acht Medaillen für die TSG Reutlingen

LEVERKUSEN. Ein Leichtathletik-Spitzen-Quintett im Medaillenregen: Die Behindertensportabteilung der TSG Reutlingen kehrte von den internationalen deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Leverkusen mit reichlich Edelmetall zurück. Manuel Vollmer holte Gold über 400 m und damit auch seinen ersten deutschen Meistertitel. Team-Kollege Michael Koch stand neben ihm als Dritter auf dem Treppchen. Bestens lief es auch für die Starter im Feld der A-Jugendlichen: Helmut Schiller überquerte über drei Distanzen - 200, 400 und 800 m - jeweils als Zweiter die Ziellinie. Zwei Bronze-Medaillen für Reutlingen holten Jürgen Schatz (400 m) und Neuzugang Sascha Lang (200 m). Im 60-m-Finale lief Helmut Schiller zu seiner vierten Medaille - dieses Mal Bronze. (v/GEA)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen