Aktuell Sport

30 Liter Bier für Michael Dorow

GAMMERTINGEN. In der Bezirksliga Donau entschied der TSV Gammertingen sein Heimspiel gegen den SV Uttenweiler nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2 (1:2) für sich. Somit gelang dem Aufsteiger der zweite Sieg in Serie. Dabei sah es zu Beginn gar nicht nach einem Erfolgserlebnis aus. Nach 16 Minuten lagen die Platzherren bereits mit 0:2 zurück, Markus Traub 84.) und Viktor Ruff (16.) trafen für die gut beginnenden Gäste. »In der ersten Halbzeit haben wir überhaupt keinen Fußball gespielt«, berichtete TSV-Abteilungsleiter Helmut Oßwald. In der 44. Minute gelang der Nuza-Truppe durch Claudio Franceschini (Handelfmeter) der 1:2-Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang drehten die Gammertinger auf und gewannen durch Tore von Timo Genkinger (57.) und Selim Özdemir (61./89.) mit 4:2. »Die zweite Halbzeit war spielerich sehr gut«, so Oßwald.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen