Aktuell Sport

20:26 - VfL geht die Luft aus

LUDWIGSBURG. Nach 47 Minuten stand die Partie noch 17:17, dann ging dem Handball-Württembergligisten VfL Pfullingen die Luft aus und der SV Ludwigsburg-Oßweil gewann sicher mit 26:20 (11:11). »Uns sind zwei, drei dumme Fehler passiert, und die Oßweiler sind erfolgreiche Konter gelaufen«, sagte VfL-Trainer Holger Breitenbacher nach der fünften Saison-Niederlage. Die erneut ohne den verletzten Alexander Job (Bänderdehnung) angetretenen Pfullinger wurden in der 32. Minute um einen weiteren Mann dezimiert: Till Fernow schied angeschlagen aus. Da der VfL in der Saison-Schlussphase obendrein ohne den zum Studium nach Australien abgewanderten Christopher Köszegi auskommen muss, war der Kader letztendlich zu dünn besetzt, um in der samstäglichen Partie dem Tabellenzweiten noch erfolgreich Paroli bieten zu können. (v/gri)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen