Aktuell Sport

18 Jahre alter Rekord gelöscht

REUTLINGEN. Wenn auch am dritten Wochenende der Meisterschaften des Schützenbezirks Neckar lediglich fünf neue Bestmarken aufgestellt wurden, kann mit den Resultaten hoffnungsvoll den folgenden Landestitelkämpfen entgegengesehen werden. Mit elf beziehungsweise sechs Titeln räumten die Pistolenschützen aus Ötlingen und Dottingen wieder kräftig ab. Aus einem starken Luftpistole-Quartett stahl jedoch der Willmandinger Marco Deh den Ötlingern die Show. Mit 380 Ringen setzte er sich an die Spitze vor Markus Geipel und Stefan Scharpf (beide Ötlingen) und seinem Teamkameraden Jochen Möck. In der Altersklasse dominierten Karl Bader (Unterhausen) mit 376 und Brigitte Ortolf (Dottingen) mit 371 Ringen, in der Seniorenklasse der Willmandinger Lothar Mayer (370).

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen