Aktuell Frauenhandball

Derbysieg für den VfL Pfullingen

REUTLINGEN. Die Handballerinnen des VfL Pfullingen haben in der Württembergliga das Derby gegen die Spvgg Mössingen mit 27:23 (17:10) gewonnen. Der VfL orientiert sich mit nun 6:8 Punkten Richtung Tabellen-Mittelfeld, während Aufsteiger Mössingen nach sieben Begegnungen immer noch keinen Zähler auf dem Konto hat. In der ersten Halbzeit überzeugte Pfullingen mit einer stabilen Abwehr und viel Tempo im Angriff. »Wir bekamen das schnelle Spiel des VfL und die zwei Kreisläuferinnen nicht in den Griff«, berichtete Mössingens spielende Pressewartin Lisa Haarer. Der VfL zog über die Stationen 5:1, 5:4 und 13:8 bis zur Pause auf 17:10 davon.

Verena Bodmer (mit Ball), die vier Tore für den VfL Pfullingen erzielte, gibt  der Mössingerin  Tanja Wagner das Nachsehen. FOTO
Verena Bodmer (mit Ball), die vier Tore für den VfL Pfullingen erzielte, gibt der Mössingerin Tanja Wagner das Nachsehen. FOTO: PIETH
Verena Bodmer (mit Ball), die vier Tore für den VfL Pfullingen erzielte, gibt der Mössingerin Tanja Wagner das Nachsehen. FOTO: PIETH

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen