Aktuell Pfullingen - Aalen 0:5

VfL Pfullingen lässt im WFV-Pokal Torchancen aus

PFULLINGEN. Die Verbandsliga-Fußballer des VfL Pfullingen nutzten am Samstag die große Bühne in der zweiten Runde des WFV-Pokals. Vor 950 Zuschauern versteckten sich die Schützlinge von Trainer Michael Konietzny im Schönbergstadion gegen den haushoch favorisierten Drittliga-Viertplatzierten VfR Aalen keineswegs und spielten gut mit. Die 0:5 (0:3)-Niederlage fiel dann unterm Strich deutlicher aus, als der Verlauf der Partie es hergab.

Torjäger Dominik Früh hatte mehrere Gelegenheiten zum durchaus verdienten Ehrentreffer für den  VfL Pfullingen.
Torjäger Dominik Früh hatte mehrere Gelegenheiten zum durchaus verdienten Ehrentreffer für den VfL Pfullingen. Foto: Uschi Pacher
Torjäger Dominik Früh hatte mehrere Gelegenheiten zum durchaus verdienten Ehrentreffer für den VfL Pfullingen.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen