Aktuell Fussball

TSG Young Boys: Ziele setzen bringt nichts

REUTLINGEN. »Er hat ein überragendes Spiel gemacht«, lobte Young-Boys-Pressesprecher Costa Poptsioglou den 23-jährigen Fatmir Karasalihovic nach dem überaus deutlichen 5:1-Erfolg der Reutlinger am vergangenen Sonntag bei den Fußballern des Landesliga-Lokalrivalen SV Nehren. Er gab die maßgeschneiderte Vorlage zum 1:0, holte den Foulelfmeter zum 2:0 raus und erzielte das 4:0 durch einen schelmischen Lupfer höchstpersönlich.

Fatmir Karasalihovic hat mannschaftliche Geschlossenheit ausgemacht.
Fatmir Karasalihovic (links) hat mannschaftliche Geschlossenheit ausgemacht. Foto: Markus Niethammer
Fatmir Karasalihovic (links) hat mannschaftliche Geschlossenheit ausgemacht.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen