Aktuell Mobilität

Wozu die Geschwindigkeit von S-Pedelecs verpflichtet

REUTLINGEN. Elektromotor statt Rückenwind: E-Bikes boomen, längst hat auch die jüngere Generation das Radeln mit elektronischer Unterstützung für sich entdeckt. Elektrorad ist aber nicht gleich Elektrorad. Wer mit Motorunterstützung in die Pedale tritt, fährt ein Pedelec beziehungsweise S-Pedelec. Das E-Bike ist mehr Mofa als Rad, denn es kommt ganz ohne Muskelkraft aus. Kleine Unterschiede mit beachtlichen rechtlichen Folgen – insbesondere bei der Helmpflicht.

Foto: dpa
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen