Aktuell Inbetriebnahme

Worauf Tauben fliegen sollen

REUTLINGEN. So viel steht fest: Im Gegensatz zu seinen unteren Etagen wird auf dem Dach des Reutlinger Rathauses garantiert nichts ausgebrütet. Stattdessen darf hier ab sofort und noch dazu in bester Penthouse-Lage geturtelt werden. Ein Taubenhotel macht’s möglich, wie beim Pressetermin mit Ordnungsamtschef Albert Keppler, dessen Mitarbeiter Harald Grieb und Gebäudemanager Peter Geier zu hören. Sie alle erhoffen sich von dem rund 47 000 Euro teuren Domizil fürs vermehrungsfreudige Federvieh vor allem eines: die spürbare Verringerung der bislang unkontrolliert wachsenden, nachgerade explodierenden Taubenpopulation in der Fußgängerzone.

Quadratisch, praktisch, gut: Peter Geier, Harald Grieb und Albert Keppler (von links) posieren vor dem bezugsfertigen Taubenhote
Quadratisch, praktisch, gut: Peter Geier, Harald Grieb und Albert Keppler (von links) posieren vor dem bezugsfertigen Taubenhotel auf dem Dach des Reutlinger Rathauses. Foto: Markus Niethammer
Quadratisch, praktisch, gut: Peter Geier, Harald Grieb und Albert Keppler (von links) posieren vor dem bezugsfertigen Taubenhotel auf dem Dach des Reutlinger Rathauses.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen