Aktuell Reutlingen

Wochenmarkt - vom Winde verweht

REUTLINGEN. Vom Winde verweht wurde gestern der Reutlinger Wochenmarkt. Vereinzelte heftige Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 120 Stundenkilometer ließen diese Vorsichtsmaßnahme notwendig werden, wie Marktleiter Werner Holnaicher erklärt. Der hatte kurz vor 9.30 Uhr und nach telefonischer Rücksprache mit der Feuerwehr die Entscheidung für eine vorsorgliche Demontage der Verkaufsstände getroffen. Wobei er vor allem jene Beschicker im Blick hatte, die mit leichterem Equipment unterwegs sind. Sie, so seine Empfehlung, sollten ihre Zelte zügig abbrechen - in ihrem Interesse, aber natürlich auch in dem der Passanten.

Um frei fliegende Planen und Gestänge zu vermeiden, wurde der Wochenmarkt gestern abrupt abgebrochen. Einige Beschicker behalfen
Um frei fliegende Planen und Gestänge zu vermeiden, wurde der Wochenmarkt gestern abrupt abgebrochen. Einige Beschicker behalfen sich mit Frischwarenverkäufen via Laderampe. FOTO: TRINKHAUS
Um frei fliegende Planen und Gestänge zu vermeiden, wurde der Wochenmarkt gestern abrupt abgebrochen. Einige Beschicker behalfen sich mit Frischwarenverkäufen via Laderampe. FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen