Aktuell Reutlingen

»Wir haben jetzt schon Wartezeiten«

REUTLINGEN/TÜBINGEN. Professor Friedrich Trefz, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in der Reutlinger Klinik auf dem Steinenberg, hatte eine erschreckende Zahl parat: Zwischen 2003 und 2006 waren 18 Prozent der 14- bis 24-jährigen Frauen und Mädchen magersüchtig. »Jede zehnte Patientin stirbt an ihrer Erkrankung. Sie ist in dieser Altersgruppe die häufigste Todesursache.«

Im Spielzimmer der Kinder- und Jugendmedizin können die Patienten unter fachkundiger Begleitung spielen.  GEA-FOTO: MEYER
Im Spielzimmer der Kinder- und Jugendmedizin können die Patienten unter fachkundiger Begleitung spielen. GEA-FOTO: MEYER
Im Spielzimmer der Kinder- und Jugendmedizin können die Patienten unter fachkundiger Begleitung spielen. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen