Aktuell Neugestaltung

Wilhelmstraße: Baulicher Eingriff? Kein Problem!

REUTLINGEN. Vielen Bürgern ist sie ein Dorn im Auge: die Entwässerungsrinne in der Wilhelmstraße. Jetzt soll sie behindertenfreundlich nachgebessert werden, verrät die stellvertretende Leiterin des Amts für Tiefbau, Grünflächen und Umwelt Katrin Korth. Im Gemeinderat wurde das Thema bereits in einer nicht öffentlichen Sitzung diskutiert. Die Neugestaltung soll »zügig umgesetzt werden«, vorher steht allerdings noch ein Gespräch mit den Behinderten-Verbänden an.

Über die geplanten Überwege der Entwässerungsrinne dürfte sich nicht nur die stellvertretende Leiterin des Amts für Tiefbau Katr
Über die geplanten Überwege der Entwässerungsrinne dürfte sich nicht nur die stellvertretende Leiterin des Amts für Tiefbau Katrin Korth, sondern auch alle Rollator- und Rollstuhlfahrer freuen. Links: Rolf Martens, Projektleiter Altstadtsanierung. Foto: Markus Niethammer
Über die geplanten Überwege der Entwässerungsrinne dürfte sich nicht nur die stellvertretende Leiterin des Amts für Tiefbau Katrin Korth, sondern auch alle Rollator- und Rollstuhlfahrer freuen. Links: Rolf Martens, Projektleiter Altstadtsanierung.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen