Aktuell Klinikum

Wenn die schützende Hand fehlt

Menschen mit Behinderung haben bei der stationären Versorgung besondere Bedürfnisse

Clarissa Knittel (von links), Sabine Proksch, Ute Marszalek, Wolfgang Erhard, Martina Mirsch, Maria Waxenegger und Friedemann Sa
Clarissa Knittel (von links), Sabine Proksch, Ute Marszalek, Wolfgang Erhard, Martina Mirsch, Maria Waxenegger und Friedemann Salzer sprechen mit Susanne Blum über die »Special Needs« von behinderten Menschen beim Krankenhausaufenthalt. FOTO: LEISTER
Clarissa Knittel (von links), Sabine Proksch, Ute Marszalek, Wolfgang Erhard, Martina Mirsch, Maria Waxenegger und Friedemann Salzer sprechen mit Susanne Blum über die »Special Needs« von behinderten Menschen beim Krankenhausaufenthalt. FOTO: LEISTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen