Aktuell Spatenstich

Weiterer Baustein der Fernwärmeversorgung

REUTLINGEN.Beim symbolischen ersten Spatenstich für das neue Fernwärme-Heizwerk der Fair-Energie an der Reutlinger Bahnhofstraße waren gestern Mittag alle Festredner bemüht, die Sache auf den Punkt zu bringen: »Sauber, effizient und umweltschonend« - so umschrieb Günter Stumpfernagel, Interims-Geschäftsführer der Fair-Energie, wofür die Fernwärme-Versorgung stehe. Das neue Heizwerk mit zunächst zwei erdgasbefeuerten Heizwasserkesseln, in das die städtische Tochter 10,3 Millionen Euro investiert, nannte Stumpfernagel einen weiteren wichtigen Baustein im kontinuierlichen Ausbau der Fernwärmeversorgung in Reutlingen.

Foto: Markus Niethammer
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen