Aktuell Stadtbahn

Stadtbahn: Verkehrsminister Hermann legt nach

REUTLINGEN/TÜBINGEN. Seine ablehnende Haltung im Hinblick auf eine Endfinanzierungsgarantie sowie eine Priorisierung der Regionalstadtbahn Neckar-Alb (der GEA berichtete) hat Verkehrsminister Winfried Hermann in einem Schreiben an die Landräte Thomas Reumann (Reutlingen) und Joachim Walter (Tübingen) präzisiert und erläutert. Gespannt sein darf man, wie der Reutlinger Kreistag auf die Argumentation reagiert. Er entscheidet am heutigen Mittwoch ab 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamts, ob ein Rahmenantrag für das Modul 1 gestellt wird.

»Das Land steht hinter der Regionalstadtbahn Neckar-Alb«, betont Verkehrsminister Winfried Hermann. Für den Kraftakt gebe es aber Grenzen.
»Das Land steht hinter der Regionalstadtbahn Neckar-Alb«, betont Verkehrsminister Winfried Hermann. Für den Kraftakt gebe es aber Grenzen. Foto: dpa
»Das Land steht hinter der Regionalstadtbahn Neckar-Alb«, betont Verkehrsminister Winfried Hermann. Für den Kraftakt gebe es aber Grenzen.
Foto: dpa

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen