Aktuell Pädagogik

Stadt offen für Naturkindergarten im Markwasen

Im vergangenen Jahr hatten Ivano Abetini und Ariane Wiedemann die Idee, einen Naturkindergarten einzurichten. Bei der Stadtverwaltung stießen sie damit auf offene Ohren. Schließlich fehlen in Reutlingen 200 Kindergartenplätze. 180.000 Euro sollen städtischerseits dafür pro Jahr lockergemacht werden. In finanziell trockenen Tüchern ist der Kindergarten, der in freier Trägerschaft realisiert werden soll, damit aber noch nicht.

Ariane Wiedemann und Ivano Abetini planen einen Naturkindergarten.   FOTO: DÖRR
Ariane Wiedemann und Ivano Abetini planen einen Naturkindergarten. FOTO: DÖRR
Ariane Wiedemann und Ivano Abetini planen einen Naturkindergarten. FOTO: DÖRR

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen