Aktuell Reutlingen

Stadt macht Druck

REUTLINGEN. Am 9. März sollen die Arbeiten beginnen und bis Mitte Dezember vollendet sein: Den Anwohnern der Alteburgstraße zwischen Herder- und Roseggerstraße stehen zehn Monate mit Umleitungen und Umwegen, Lärm und anderen Belästigungen bevor. Aber die tiefschürfende Erneuerung von Kanalisation, Leitungen und Fahrbahn ist offenbar unaufschiebbar, weil sie sehr alt und brüchig sind. Der Rat hat das Bauprojekt am Donnerstagabend deshalb einhellig gebilligt.

Die Alteburgstraße ist als Hauptverkehrsader der Stadt Reutlingen stark belastet. 2009 muss sie für rund ein Jahr gesperrt werde
Das könnte ein Verkehrschaos werden: Anfang März wird die Alteburgstraße gesperrt. Nächste Woche informiert die Stadt was auf uns zukommt. ARCHIVFOTO: NIETHAMMER
Das könnte ein Verkehrschaos werden: Anfang März wird die Alteburgstraße gesperrt. Nächste Woche informiert die Stadt was auf uns zukommt. ARCHIVFOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen