Aktuell Normen

Stadt macht bis Jahresende alle Brunnen verkehrssicher

REUTLINGEN. Reutlingen ist mit Brunnen reich gesegnet: An 87 Standorten – davon 33 in der Kernstadt – plätschern sie munter vor sich hin. Oder auch nicht. Einigen musste der Hahn beziehungsweise Zulauf abgedreht werden, weil sie den Sicherheitsvorschriften nicht mehr entsprechen. Die wurden nach einem tödlichen Unfall in Norddeutschland – ein Kind ertrank – verschärft: Die Wassertiefe darf 40 Zentimeter nicht überschreiten. Also muss sukzessive um- und nachgerüstet gerüstet werden: Maßnahmen, in die viel Geld fließt.

Passt: Nachdem der Wackersbrunnen aufbetoniert wurde, hat er die erforderlichen 40 Zentimeter Tiefe erreicht, wie Axel Rieber (l
Passt: Nachdem der Wackersbrunnen aufbetoniert wurde, hat er die erforderlichen 40 Zentimeter Tiefe erreicht, wie Axel Rieber (links) demonstriert – genug, damit sich die Betzinger dort noch Wasser holen können. GEA-FOTO. PACHER
Passt: Nachdem der Wackersbrunnen aufbetoniert wurde, hat er die erforderlichen 40 Zentimeter Tiefe erreicht, wie Axel Rieber (links) demonstriert – genug, damit sich die Betzinger dort noch Wasser holen können. GEA-FOTO. PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen