Aktuell Reutlingen

Spaß ohne Altersgrenzen

REUTLINGEN. Diesmal gilt's. Diesmal müssen sich die beiden Erfinderinnen und Organisatorinnen des Schwäbischen Markts »Neigschmeckt« noch ein bisschen stärker strecken, als sie das schon in der Vergangenheit getan haben. Denn ab diesem Jahr fließen keine Fördermittel mehr in ihr sommerliches Freiluft-Event. Was so viel heißt, als dass sich Gabriele Janz und Karin Zäh ab sofort als wirtschaftlich autarke Unternehmerinnen zu behaupten haben und das finanzielle Risiko selbst schultern müssen.

Karin Zäh (links) und Gabriele Janz haben mit ihrem Schwäbischen Markt Erfolgsgeschichte geschrieben. ARCHIV-FOTO: TRINKHAUS
Karin Zäh (links) und Gabriele Janz haben mit ihrem Schwäbischen Markt Erfolgsgeschichte geschrieben. ARCHIV-FOTO: TRINKHAUS
Karin Zäh (links) und Gabriele Janz haben mit ihrem Schwäbischen Markt Erfolgsgeschichte geschrieben. ARCHIV-FOTO: TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen