Aktuell Medizin

»Sofort den Notarzt rufen«

REUTLINGEN. Es geht ums Überleben, wenn ein Mensch einen Herzinfarkt erleidet. »Rufen Sie sofort die 112 an«, bittet deshalb Oberärztin Annette Wisbar. Am Donnerstag steht die Medizinerin gemeinsam mit Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes auf dem Marktplatz, um rund um das Thema Herzinfarkt zu informieren. Im Rahmen der Deutschen Herzwoche erklären Experten der Kardiologischen Klinik des Klinikums am Steinenberg sowie des DRK, worauf es wirklich ankommt.

Die Rettungsassistenten David Häske (links) und Frank Glaunsinger zeigen, wie ein Herzinfarktpatient ­ nur eine Puppe ­ im Wagen
Im Rettungsdienst zählen Sekunden, bei Vorführungen (hier im Rahmen der Herzwoche 2007) wird das deutlich. GEA-FOTO: ZENKE/ARCHIV
Im Rettungsdienst zählen Sekunden, bei Vorführungen (hier im Rahmen der Herzwoche 2007) wird das deutlich. GEA-FOTO: ZENKE/ARCHIV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen