Aktuell Warnstreik

»So kann es nicht weitergehen«

Über 250 Beschäftige des öffentlichen Diensts bei Kundgebung. Ab dem 19. März drohen ganztägige Streiks

Mit Trillerpfeifen untermauern über 250 streikende Gewerkschafter bei einer Kundgebung auf dem Marktplatz lautstark ihre Forderu
Mit Trillerpfeifen untermauern über 250 streikende Gewerkschafter bei einer Kundgebung auf dem Marktplatz lautstark ihre Forderungen. »Wir haben uns für die ganztägigen Streiks aufgewärmt«, mutmaßt Özge Aygün, Gewerkschaftssekretärin im Verdi-Bezirk Fils-Neckar-Alb. Sie glaubt wie die anderen Streikteilnehmer nicht daran, dass es in der zweiten Verhandlungsrunde zu einer Einigung kommt. FOTO: NIETHAMMER
Mit Trillerpfeifen untermauern über 250 streikende Gewerkschafter bei einer Kundgebung auf dem Marktplatz lautstark ihre Forderungen. »Wir haben uns für die ganztägigen Streiks aufgewärmt«, mutmaßt Özge Aygün, Gewerkschaftssekretärin im Verdi-Bezirk Fils-Neckar-Alb. Sie glaubt wie die anderen Streikteilnehmer nicht daran, dass es in der zweiten Verhandlungsrunde zu einer Einigung kommt. FOTO: NIETHAMMER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen