Aktuell Giganten

Sensationen aus dem Tierreich

REUTLINGEN. Giganten der Urzeit haben das Stadtgebiet derzeit fest im Griff. Beeindruckend sind sie - und rätselhaft. Im Angesicht des Diplodocus am Tübinger Tor werden sich nicht nur Morgenmuffel fragen, wie der monströse Körper es schaffte, das Blut ins Gehirn zu transportieren. Antworten finden sich im Naturkundemuseum, wo morgen um 15 Uhr die Sonderausstellung »Größe XXXL, das Geheimnis der Giganten« eröffnet wird.

Der größte Ammonit der Welt hat zwei Meter Durchmesser, erläutern Günter Wahlefeld und Barbara Karwatzki. Das Original hätte mit
Der größte Ammonit der Welt hat zwei Meter Durchmesser, erläutern Günter Wahlefeld und Barbara Karwatzki. Das Original hätte mit drei Tonnen Gewicht die Statik des Naturkundemuseums überfordert, deshalb wird ein Abguss gezeigt. Foto: Elke Schäle-Schmitt
Der größte Ammonit der Welt hat zwei Meter Durchmesser, erläutern Günter Wahlefeld und Barbara Karwatzki. Das Original hätte mit drei Tonnen Gewicht die Statik des Naturkundemuseums überfordert, deshalb wird ein Abguss gezeigt.
Foto: Elke Schäle-Schmitt

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen