Aktuell Reutlingen

Selbst der Gänserich wehrt sich

REUTLINGEN-OHMENHAUSEN. »Einige werden sich wehren, so lange sie können, und es notfalls auf eine Enteignung ankommen lassen.« Wolfgang Trefz ist sicher, der Streit pro und contra Ortsumfahrung ist alles andere als ausgestanden. Während die »Bürgerinitiative Ohmenhausen«, kurz BIO, die geplante Nordumfahrung befürwortet und so schnell wie möglich realisiert sehen möchte, wehrt sich Trefz' Arbeitsgemeinschaft »Pro Natur« gegen eine Zerschneidung der Wiesen und Äcker, Naherholungs- und Naturschutzgebiete zwischen Dorf und Kleingartengebiet Schamberg. Im Mittelpunkt des Streites: die Vogelteiche am Auwäldle.

Straßenbau? Hier bitte nicht - Jörg Zapel (mit dem streitbaren Gänserich im Arm) und Wolfgang Trefz von der Bürgerinitiative &ra
Straßenbau? Hier bitte nicht - Jörg Zapel (mit dem streitbaren Gänserich im Arm) und Wolfgang Trefz von der Bürgerinitiative »Pro Natur« machen mobil gegen die umstrittene Umgehungsstraße im Nordwesten von Ohmenhausen. GEA-FOTO: HD
Straßenbau? Hier bitte nicht - Jörg Zapel (mit dem streitbaren Gänserich im Arm) und Wolfgang Trefz von der Bürgerinitiative »Pro Natur« machen mobil gegen die umstrittene Umgehungsstraße im Nordwesten von Ohmenhausen. GEA-FOTO: HD

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen