Aktuell Reutlingen

»Schreiendes Unrecht« zum Nachteil der Kunden

REUTLINGEN. Zu viel, zu lang, zu kriminell - so fasste Richter Eberhard Hausch die Betrugsserie eines Versicherungsvertreters zusammen, die das Schöffengericht nach vielen Verhandlungstagen und zig Zeugenaussagen als erwiesen ansieht. Deshalb verurteilte es den 45-Jährigen wegen Betrugs in 32 Fällen nebst Urkundenfälschung zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sieben Monaten.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen