Aktuell Brauchtum

Schiedweckentag: Tradition mit Nähr- und Mehrwert

REUTLINGEN. Aus den Wecken, die einst zum festlichen Abschied von der Lichtstubenzeit mit fleischigem Ragout gefüllt wurden, sind inzwischen feine flache Kalbs-Pastetchen geworden – wahlweise vegetarisch. Der Reutlinger Geschichtsverein hatte wieder zur Feier der alten Reutlinger Tradition in die Stadthalle eingeladen. Sein Schiedwecken-Essen verband »Genuss mit Erkenntnis«, so Stadtarchivar Roland Deigendesch. Den höchst amüsanten Vortrag über eine historische Alb-Wanderung hielt Irmtraud Betz-Wischnath.

Tradition, die durch den Magen geht: Der Schiedweckentag lockte wieder zahlreiche Gäste in die Stadthalle. FOTO: BERNKLAU
Tradition, die durch den Magen geht: Der Schiedweckentag lockte wieder zahlreiche Gäste in die Stadthalle. FOTO: BERNKLAU
Tradition, die durch den Magen geht: Der Schiedweckentag lockte wieder zahlreiche Gäste in die Stadthalle. FOTO: BERNKLAU

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen