Aktuell Tunnel

Scheibengipfeltunnel: Vier Baustellen unter Tage

REUTLINGEN. Auf den meisten Baustellen ruht derzeit die Arbeit. Nicht aber am Scheibengipfeltunnel, der künftigen Ortsumgehung von Reutlingen. 230 Kubikmeter Beton werden an vier Stellen täglich tief unter der Erde verbaut, um die beiden Röhren fertigzustellen. Die Arbeiten liegen im Plan, betonte Bauleiter Norbert Heinzelmann bei einem Vorort-Termin. Mit dem Bau des Gewölbes des Haupttunnels ist man schon unter der Bebauung durch. Beim Rettungstunnel ist der Wöhrwoldweg erreicht.

Mithilfe eines Schalwagens, der sich Abschnitt für Abschnitt vorschiebt, wird die innere Hülle des Tunnels betoniert.
Mithilfe eines Schalwagens, der sich Abschnitt für Abschnitt vorschiebt, wird die innere Hülle des Tunnels betoniert. Foto: Markus Niethammer
Mithilfe eines Schalwagens, der sich Abschnitt für Abschnitt vorschiebt, wird die innere Hülle des Tunnels betoniert.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 2 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen