Aktuell Reutlingen

Schandfleck in der Metzgerstraße

REUTLINGEN. Für die um Aufwertung und Kunden ringende Metzgerstraße ist es ein echter Schandfleck - das Haus Nummer 24. Nicht allein, dass es immer unansehnlicher wird, es beginnt auch, langsam zu zerfallen. Der Bürgersteig an der Engstelle vor dem Haus musste schon vor Monaten gesperrt werden, da die Fassade abzubröckeln begann. Eine dauerhafte Lösung des Problems ist derzeit allerdings nicht in Sicht. Für eine Lösung des Problems der herabfallenden Fassaden- und Putzteile muss allerdings die Eigentümer beziehungsweise deren Vertreter sorgen. Eine erste Aufforderung die Mängel zu beheben, ist raus.

Wahrhaftig kein Schmuckstück: das Haus Metzgerstraße 24. Wegen herabfallender Putzteile wurde der Gehweg teilweise abgesperrt. R
Wahrhaftig kein Schmuckstück: das Haus Metzgerstraße 24. Wegen herabfallender Putzteile wurde der Gehweg teilweise abgesperrt. Rechts, angeschnitten, das renovierte historische Gebäude Metzgerstraße 22. GEA-FOTO: PACHER
Wahrhaftig kein Schmuckstück: das Haus Metzgerstraße 24. Wegen herabfallender Putzteile wurde der Gehweg teilweise abgesperrt. Rechts, angeschnitten, das renovierte historische Gebäude Metzgerstraße 22. GEA-FOTO: PACHER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen