Aktuell Trauerkultur

Rommelsbachs Bestattungschor: Das Ende vom Lied

REUTLINGEN-ROMMELSBACH. Das Ende von Lied klingt traurig. Angestimmt wird es von Fritz und Rose Wagner sowie von Edeltraud König, die sich, man spürt es sofort, mit dem Abgesang auf eine schöne, mitunter anrührende, oft lustige und stets sehr gesellige Zeit schwertun. »Jetzt beerdigen wir uns sozusagen selber«, übt sich die Frau mit dem blumigen Vornamen in Galgenhumor – eingedenk der Tatsache, dass sich Rommelsbachs Bestattungschor zum 31. Januar dieses Jahres auflösen wird.

Ein letzter Auftritt im Gottesdienst: Der Rommelsbacher Bestattungschor sang sich in der Martin-Luther-Kirche unlängst  selbst e
Ein letzter Auftritt im Gottesdienst: Der Rommelsbacher Bestattungschor sang sich in der Martin-Luther-Kirche unlängst selbst ein Abschiedslied. Foto: Markus Niethammer
Ein letzter Auftritt im Gottesdienst: Der Rommelsbacher Bestattungschor sang sich in der Martin-Luther-Kirche unlängst selbst ein Abschiedslied.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen