Aktuell Medizin

Reutlinger Kreiskliniken sind auf Coronavirus vorbereitet

Keine Panik, sondern professionelle Gelassenheit, herrscht an den drei Reutlinger Kreisklinik im Angesicht des Coronavirus. Die steigende Zahl der Patienten in China sowie erste Infektionen in Deutschland überraschen die Mediziner nicht. Nach wie vor wird das Risiko für die Menschen in der Region als gering eingeschätzt. Selbst wenn der Erreger mal hier ankommen würde, wären die Kreiskliniken darauf vorbereitet.

Lungenspezialist Prof. Dr. med. Adrian Gillissen zeigt ein Isolierzimmer in der Ermstalklinik, in dem mit dem Coronavirus infizi
Lungenspezialist Prof. Dr. med. Adrian Gillissen zeigt ein Isolierzimmer in der Ermstalklinik, in dem mit dem Coronavirus infizierte Patienten untergebracht würden. Foto: Stephan Zenke
Lungenspezialist Prof. Dr. med. Adrian Gillissen zeigt ein Isolierzimmer in der Ermstalklinik, in dem mit dem Coronavirus infizierte Patienten untergebracht würden.
Foto: Stephan Zenke

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen