Aktuell Ehrenamt

Reparatur-Dienst der Caritas kompetent und gut

REUTLINGEN. Caritas-Leiter Hermann Rist kam die Idee, einen Sozialen Reparatur-Dienst (SRD) ins Leben zu rufen, nach einem Seminar zur »Vorbereitung auf den Ruhestand« 1995. Er initiierte dieses Angebot nicht nur, sondern förderte und unterstützte es auch in den folgenden 20 Jahren. Das verdiene Lob und Dank, sagte Lisa Kappes-Sassano bei der Feier des runden Geburtstags in den SRD-Räumlichkeiten bei der Peter-und-Paul-Kirche. Dass über so einen langen Zeitraum Ehrenamtliche ihr »handwerkliches Geschick hilfebedürftigen Menschen zur Verfügung stellen«, so die Caritas-Regionalleiterin, »ist ungewöhnlich, einzigartig und zudem äußerst beliebt«.

Die Aktiven des Sozialen Reparatur-Dienstes mit Caritas-Leiter Hermann Rist (links). FOTO: LEISTER
Die Aktiven des Sozialen Reparatur-Dienstes mit Caritas-Leiter Hermann Rist (links). FOTO: LEISTER
Die Aktiven des Sozialen Reparatur-Dienstes mit Caritas-Leiter Hermann Rist (links). FOTO: LEISTER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen