Aktuell Reutlingen

Rührig-aufmüpfiges Volk bis heute

REUTLINGEN-BETZINGEN. Ein ganzes Jahr lang dreht sich das gesellschaftliche Leben im größten Reutlinger Teilort um ein kleines, eher unscheinbares Stück Pergament. Gerade mal sieben auf 19 Zentimeter groß ist die Urkunde, die für Betzingen von so großer Bedeutung ist, weil dort der Ortsname »Beczingin« erstmals schriftlich erwähnt wird.

Großes Haus zum 750. »Namenstag«: BezirksbürgermeisterThomas Keck begrüßte am Mittwochabend zahlreiche Gäste beim Fe
Großes Haus zum 750. »Namenstag«: BezirksbürgermeisterThomas Keck begrüßte am Mittwochabend zahlreiche Gäste beim Festakt in der Julius-Kemmler-Halle, unter ihnen auch den Tübinger Historiker Sönke Lorenz (zweiter von rechts), der in seiner Festrede auf das »Leben in Betzingen im Mittelalter« zurückblickte. FOTO: ANSTÄDT
Großes Haus zum 750. »Namenstag«: BezirksbürgermeisterThomas Keck begrüßte am Mittwochabend zahlreiche Gäste beim Festakt in der Julius-Kemmler-Halle, unter ihnen auch den Tübinger Historiker Sönke Lorenz (zweiter von rechts), der in seiner Festrede auf das »Leben in Betzingen im Mittelalter« zurückblickte. FOTO: ANSTÄDT

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen