Aktuell Umwelt

Problematische Entsorgung in Orschel-Hagen

REUTLINGEN. Wie es scheint, hat Orschel-Hagen ein größeres Müllproblem als ursprünglich gedacht. Begonnen hat alles mit einem Hinweis auf wilde Grüngutentsorgung entlang des Wimpfener Weges. Nachdem der Reutlinger General-Anzeiger über Haufen mit langsam vermodernden Ästen und mit Rasenschnitt gefüllte Plastiksäcke berichtet hatte, meldete sich die GWG-Wohnungsgesellschaft Reutlingen zu Wort.

Wer seinen Müll wild entsorgt, kümmert sich nicht um Schilder wie dieses. Rund ums Wäldle türmen sich Berge mit Grüngut.  GEA-FO
Wer seinen Müll wild entsorgt, kümmert sich nicht um Schilder wie dieses. Rund ums Wäldle türmen sich Berge mit Grüngut. Foto: Andreas Dörr
Wer seinen Müll wild entsorgt, kümmert sich nicht um Schilder wie dieses. Rund ums Wäldle türmen sich Berge mit Grüngut.
Foto: Andreas Dörr

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen