Aktuell Wahlkampf

Politiker wollen Barrieren abbauen

REUTLINGEN. Die grüne Karte für ein »Ja«, die rote für ein »Nein«. Eine einfache Form der Kommunikation war es, die in Rappertshofen genutzt wurde. In der Einrichtung für Menschen mit Behinderung der »LWV. Eingliederungshilfe GmbH« fand im Rahmen des Bundestagswahlkampfes eine Diskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises statt. Die gut besuchte Veranstaltung richtete sich an Menschen mit Behinderungen und Lernschwierigkeiten.

Foto: Böhm
Foto: Böhm
Foto: Böhm

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen