Aktuell Verkehr

Parkplatzsituation: Kein Durchkommen in Orschel-Hagen

REUTLINGEN. Die Parkplatzsituation hat sich in Orschel-Hagen in den vergangenen Jahren dramatisch verschlechtert. Kam in den 1960er-Jahren, als die Gartenstadt im Werden war, auf einen Haushalt im besten Fall ein Auto, sind es heute zwei oder mehr. Dementsprechend knapp ist der Parkraum – und das führt zu Parksituationen, die aus Sicht der »Interessengemeinschaft Einkaufen und Leben in Orschel-Hagen« (Igeloh) nicht haltbar sind.

Edeltraut Stiedl, Hannes Höltzel (links) und Helmuth Pill von der »Igeloh« weisen an der Ecke Nürnberger- und Ulmer Straße mit S
Edeltraut Stiedl, Hannes Höltzel (links) und Helmuth Pill von der »Igeloh« weisen an der Ecke Nürnberger- und Ulmer Straße mit Styroporpollern auf die schwierige Parksituation hin. Foto: Andreas Dörr
Edeltraut Stiedl, Hannes Höltzel (links) und Helmuth Pill von der »Igeloh« weisen an der Ecke Nürnberger- und Ulmer Straße mit Styroporpollern auf die schwierige Parksituation hin.
Foto: Andreas Dörr

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen