Aktuell Kirche

Neue Jugendpfarrerin Braess geht vergnügt ans Werk

REUTLINGEN. Diese Frau geht zum Lachen garantiert nicht in den Keller. Wenn Pfarrerin Christiane Braess aus ihrem Leben erzählt, dann tut sie’s frei von der Leber weg und in beachtlichem Sprechtempo. Das klingt vergnügt, mitunter auch selbstironisch, vor allem aber auf ansteckende Weise humorvoll. Christiane Braess, so scheint es, ist Optimistin durch und durch. Und man nimmt ihr deshalb auch gerne ab, dass sie sich auf Reutlingen, auf die Neue Marienkirchengemeinde und die Jugendarbeit vor Ort freut.

Freut sich auf und über Reutlingen: die neue Jugendstadtpfarrerin Christiane Braess. FOTO: TRINKHAUS
Freut sich auf und über Reutlingen: die neue Jugendstadtpfarrerin Christiane Braess. Foto: Gerlinde Trinkhaus
Freut sich auf und über Reutlingen: die neue Jugendstadtpfarrerin Christiane Braess.
Foto: Gerlinde Trinkhaus

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen