Aktuell Baupolitik

Netzwerk fordert ein Umdenken in der städtebaulichen Planung

Einen Plan B für die Entwicklung von zukunftsfähigen Städten und Ortschaften ohne weiteren Flächenfraß im Außenbereich will das
Einen Plan B für die Entwicklung von zukunftsfähigen Städten und Ortschaften ohne weiteren Flächenfraß im Außenbereich will das Netzwerk Natur und Mensch mit Bürgern, Gemeinderat und Stadt erarbeiten (von links): Joachim Meixner und Roland Hentz (hinten), Gerhard Knecht, Pierre Godbillon, Thomas Höfer, Ingrid Jakobi, Elke Rogge, Johann Kuttner, Günther Brändle und Eugen Müller. FOTO: LEIPOLD
Einen Plan B für die Entwicklung von zukunftsfähigen Städten und Ortschaften ohne weiteren Flächenfraß im Außenbereich will das Netzwerk Natur und Mensch mit Bürgern, Gemeinderat und Stadt erarbeiten (von links): Joachim Meixner und Roland Hentz (hinten), Gerhard Knecht, Pierre Godbillon, Thomas Höfer, Ingrid Jakobi, Elke Rogge, Johann Kuttner, Günther Brändle und Eugen Müller. FOTO: LEIPOLD

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen