Aktuell Reutlingen

Mosaikstein für die Familienoffensive

REUTLINGEN. Als einen »Mosaikstein für die Familienoffensive« sieht das Sozialamt der Stadt Reutlingen den Kindergarten in der Ringelbachstraße 220/1. Dieser wurde in den vergangenen Monaten saniert, erweitert und für die zusätzliche Aufnahme von Kleinkindern im Alter von eineinhalb bis zu drei Jahren vorbereitet. Derzeit machen im städtischen Kindergarten 44 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren ihre ersten Schritte in die Selbstständigkeit. Im September sollen vier Zweijährige dazukommen; für das Folgejahr ist dann der Aufbau einer zehnköpfigen Kleinkindgruppe geplant.

Übergabe des renovierten und erweiterten Kindergartens in der Ringelbachstraße (von links): Angelika Braig, Kariane Höhn, Amtsle
Übergabe des renovierten und erweiterten Kindergartens in der Ringelbachstraße (von links): Angelika Braig, Kariane Höhn, Amtsleiter Joachim Haas vom Sozialamt, Monika Stadthaus und Brigitte Klink vom Städtischen Gebäudemanagement, Architekt Peter Kautt und Kindergartenleiterin Evamaria Götz. FOTO: SWV
Übergabe des renovierten und erweiterten Kindergartens in der Ringelbachstraße (von links): Angelika Braig, Kariane Höhn, Amtsleiter Joachim Haas vom Sozialamt, Monika Stadthaus und Brigitte Klink vom Städtischen Gebäudemanagement, Architekt Peter Kautt und Kindergartenleiterin Evamaria Götz. FOTO: SWV

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen