Aktuell Reutlingen

Mit Rap und Taschenlampen

REUTLINGEN. Ungewöhnlich und ein bisschen skurril sind Figuren und Szenen in dem Stück »Unter dem Milchwald«. Die Akteure spielen mit Taschenlampen und Licht, schaffen damit Atmosphäre und Stimmungen, lassen das Publikum Anteil haben an den Träumen der verschiedensten Zeitgenossen. Rentner und Hausfrau, Metzger, ein verliebter Tuchhändler, Dichter und Säufer und noch eine ganze Reihe Schläfer mehr sind dabei. Die ganzen Pfingstferien durch hatten die Schauspieler des »tonnejugendforum« an ihrer Aufführung gearbeitet. Am Donnerstagabend war Premiere.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen