Aktuell Geschichte

Mit Erinnern das Morgen gestalten

REUTLINGEN. Die Nacht vom 9. auf 10. November 1938 ging als Reichspogromnacht als eines der schwärzesten Kapitel in die deutsche Geschichte ein. Nationalsozialisten brannten damals jüdische Synagogen nieder, zertrümmerten Schaufenster, demolierten Wohnungen. Viele Menschen starben.

Der Blick auf die Bilder der Theodor-Heuss-Schüler ist Rückblick auf Kriegszeiten und Ausblick auf ein friedliches Morgen zuglei
Der Blick auf die Bilder der Theodor-Heuss-Schüler ist Rückblick auf Kriegszeiten und Ausblick auf ein friedliches Morgen zugleich. Foto: Alexander Rabe
Der Blick auf die Bilder der Theodor-Heuss-Schüler ist Rückblick auf Kriegszeiten und Ausblick auf ein friedliches Morgen zugleich.
Foto: Alexander Rabe

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen