Aktuell Männerverein

Michael Donth muss es büßen

REUTLINGEN/ENINGEN. Die Reutlinger Narren waren am Samstagabend wieder in Eningen los. Die mehrstündige, launige Prunkfestsitzung der ersten Reutlinger Karneval-Gesellschaft, Narrenzunft Achalmgautscher im Männerverein Reutlingen (MVR), ließ sich auch von Technik-Defekten in Eningens HAP-Grieshaber-Halle nicht am ausgiebigen Feiern und Schunkeln hindern. Fast 250 Besucher waren gekommen, etliche hinteren Plätze blieben dennoch leer. So auch der Stuhl der Reutlinger Oberbürgermeisterin, wie den Abend über immer wieder angemerkt wurde. Sie war beim zeitgleich angesetzten Alpenball in der Reutlinger Stadthalle.

Eine »Punkerin« der Furchenrutscher Rechberghausen führt die »Bolognese« an.Und die Bronnweiler Weiber Märy (links) und Friedel
Eine »Punkerin« der Furchenrutscher Rechberghausen führt die »Bolognese« an.Und die Bronnweiler Weiber Märy (links) und Friedel lästern mächtig ab.Michael Donth büßt auf dem Schandrad seine alles andere als lässlichen Sünden.Ein mehr als dreistündiges Programm boten die Akteure der Prunkfestsitzung des Reutlinger Männervereins in Eningen. FOTO: KOZJEK
Eine »Punkerin« der Furchenrutscher Rechberghausen führt die »Bolognese« an.Und die Bronnweiler Weiber Märy (links) und Friedel lästern mächtig ab.Michael Donth büßt auf dem Schandrad seine alles andere als lässlichen Sünden.Ein mehr als dreistündiges Programm boten die Akteure der Prunkfestsitzung des Reutlinger Männervereins in Eningen. FOTO: KOZJEK

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen