Aktuell Reutlingen

Letzter Akt noch immer nicht in Sicht

REUTLINGEN. Zum ersten Mal lag an diesem Morgen in dem bisher so zäh verlaufenen Prozess gegen einen Versicherungsmakler, der massenhaft Kunden betrogen und Unterschriften gefälscht haben soll, so etwas wie Spannung in der Luft. Seit August verhandelt das Schöffengericht. Über 30 Zeugen ließ es schon aufmarschieren. Jetzt war nur noch eine einzige geladen. Der immer gleiche, kleine Zuhörerkreis durfte annehmen, dass es nach ihrer Vernehmung die Plädoyers geben würde. Und dann, vielleicht, das Urteil. Doch da täuschten sie sich: Statt des ersehnten finalen Countdowns gab's eine Vertagung. Frust machte sich breit - nicht nur bei den Zuhörern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen