Aktuell Reutlingen

Kunst-GEA: Viel gelobtes Experiment

REUTLINGEN. »So intensiv wie heute ist der General-Anzeiger noch nie gelesen worden«, ist sich der Künstler Winand Victor sicher. Er sitzt an diesem Samstagvormittag im großen Foyer der Kreissparkasse in der Nähe seines großen Sonnen-Gemäldes, das Teil des »Kunst-GEA« geworden ist, und beobachtet entspannt die große Menge an Besuchern. Künstlerinnen und Künstler, vielfach mit ihren Angehörigen, GEA-Redaktionsmitglieder, Vertreter aus Unternehmen, Behörden und Kultur, Kunstfreunde, die sich keine Vernissage entgehen lassen, sowie ungezählte GEA-Leser und Passanten füllten das »Kunst-Café«, zu dem Hausherr Eugen Schäufele und GEA-Verleger Valdo Lehari jr. eingeladen hatten. Anlass war das erstmalige Experiment, die Tageszeitung in großen Teilen von Künstlern gestalten zu lassen.

Impressionen aus dem »Kunst-Café« aus Anlass der künstlerisch gestalteten Samstagzeitung. FOTO: GERLINDE TRINKHAUS
Impressionen aus dem »Kunst-Café« aus Anlass der künstlerisch gestalteten Samstagzeitung. FOTO: GERLINDE TRINKHAUS
Impressionen aus dem »Kunst-Café« aus Anlass der künstlerisch gestalteten Samstagzeitung. FOTO: GERLINDE TRINKHAUS

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen