Aktuell Reutlingen

Kommunalwahl: »Prioritäten anders setzen«

REUTLINGEN. In grauer Vorzeit gab es eine Broschüre mit dem Titel »Reutlingen - Sportfreudige Stadt«. Davon kann nach Meinung der Arbeitsgemeinschaft Reutlinger Sportvereine (ARS), in der 58 Vereine mit 28 000 Mitgliedern organisiert sind, heute keine Rede mehr sein. Mangels Großhalle findet Spitzensport in Tübingen statt, bei den kleinen, oft maroden Hallen klemmt's hinten und vorne und auch die Sportförderung dürfte etwas üppiger sein, kritisieren die ARSler. »Wir sehen Sport nicht in dem Fokus, in dem die Kultur in Reutlingen steht«, so Vereinsvorsitzender Thomas Bader.

Das war's: Der Abbruch der Carl-Diem-Halle ist in vollem Gang. Nach Meinung der ARS könnte längst eine neue Halle stehen. FOTO:

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen