Aktuell Reutlingen

Kampf gegen Windmühlen

REUTLINGEN. Die kleine Hannah ist ein aufgewecktes Mädchen. Blitzgescheit, mit gesundem Selbstbewusstsein, guten Noten. So guten Noten, dass sie es jetzt aufs Gymnasium geschafft hat. Ein ganz normales Kind? Fast. Hannah ist Legasthenikerin. Dass sie Probleme hat mit dem Lesen und Schreiben, liegt an einer Besonderheit ihrer Hirnfunktionen. Veranlagung also. Keine Dummheit, auch keine Faulheit. Gerade deshalb kann mit gezielter Förderung das Defizit so gut ausgeglichen werden, dass die Kinder Leistungen bringen wie alle anderen auch. »Wir glauben manchmal schon gar nicht mehr, dass unsere Tochter Legasthenikerin ist«, sagt die stolze Mutter.

Schwierigkeiten in und mit der Schule: Eltern und Interessenverbände fordern eine bessere Förderung für Legastheniker-Kinder. 
F
Schwierigkeiten in und mit der Schule: Eltern und Interessenverbände fordern eine bessere Förderung für Legastheniker-Kinder. FOTO: DPA
Schwierigkeiten in und mit der Schule: Eltern und Interessenverbände fordern eine bessere Förderung für Legastheniker-Kinder. FOTO: DPA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen