Aktuell Reutlingen

Kampf gegen Komasaufen: Hilfreicher Schockzustand

REUTLINGEN. Letzter Schultag in Reutlingen. Grund zum Feiern und zum Trinken. Bis zur Besinnungslosigkeit: Allein an diesem Mittwoch werden fünf Schüler mit einer Alkoholvergiftung in die Notaufnahme der Kinderklinik eingeliefert. Erschreckende Zahlen, die einen erschreckenden Trend bestätigen: Die Zahl der »Komasäufer« im Kindes- und Jugendalter nimmt auch im Kreis Reutlingen rapide zu. Die Jugend- und Drogenberatung steuert dagegen mit System und seit März auch mit einer neuen halben Stelle: Das vom Landkreis unterstützte Projekt »Hart am Limit« (HaLT) ist in die Gänge gekommen. Und es zeigt Wirkung.

Hilfe vom Profi: Freiwillig kommen allerdings die wenigsten Jugendlichen, die ein Alkoholproblem haben, zu Verena Sulfrian und i

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen