Aktuell Wahl

Junge Wähler: »Vieles wird eh nicht umgesetzt«

REUTLINGEN. Eine Wahlhelferin formulierte es so: »Es könnten mehr sein.« In der Tat kamen gestern Nachmittag nur wenige Erstwähler in die Wahllokale im Rathaus und im Friedrich-List-Gymnasium. Ein wenig größer war der Andrang kurz vor 18 Uhr im Isolde-Kurz-Gymnasium. Dabei gab es eine Premiere: Zum ersten Mal durften bei dieser Kommunalwahl auch 16- und 17-Jährige ihre Stimmen vergeben. Im Kreis Reutlingen sind das immerhin etwa 6 000 Jugendliche.

Im Landkreis Reutlingen durften etwa 6000 Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren zum ersten Mal wählen.
Im Landkreis Reutlingen durften etwa 6000 Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren zum ersten Mal wählen. Foto: Uschi Pacher
Im Landkreis Reutlingen durften etwa 6000 Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren zum ersten Mal wählen.
Foto: Uschi Pacher

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen