Aktuell Reutlingen

»In der Krise wollen viele nur noch funktionieren«

REUTLINGEN. Der Zwölfjährige hibbelt im Unterricht, lenkt den Banknachbarn ständig ab, statt fleißig mitzuschreiben. Klarer Fall von Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom? Keineswegs, meint Bernhard Eckert-Groß, Pädagoge und Psychologe an der psychologischen Beratungsstelle des Diakonieverbands Reutlingen: »Es kann auch einfach jungstypischer Bewegungsdrang sein, den das oft eher auf mädchenhafte Lernmethoden gepolte Lehrpersonal nicht zulassen will.« Trotzdem geben Lehrer den Eltern oft Diagnosen mit, die diese an ihren Erziehungsfähigkeiten zweifeln lassen. Sie suchen die Beratungsstelle auf, wo die Fachleute sie neu zu ermutigen versuchen: »Sie haben vieles richtig gemacht.«

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen