Aktuell Reutlingen

Im Frühling die Wände hoch

REUTLINGEN. Im Mai, auf alle Fälle noch im Frühjahr soll sie stehen: die Kletterhalle des Alpenvereins. Vorsitzender Helmut Kober und sein DAV-Spitzenteam, unterstützt von Architekt Albert List, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch und dem Bundestagsabgeordneten Ernst-Reinhard Beck, griffen am Mittwochabend auf der Römerschanze dafür zum Spaten. Aushub, Betonieren der Fundamente und Holzkonstruktion übernehmen nach ihnen natürlich Fachleute vom Bau. Rund 1 650 000 Euro muss der Alpenverein aufwenden, aber Stadt und Sportbund helfen ihm.

Alpenverein und Politiker greifen zum Spaten: Im Frühjahr soll die neue Kletterhalle (rechts eine Computersimulation von Stephan

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen