Aktuell Stadtentwässerung

Im ältesten Kanal der Stadt

REUTLINGEN. Platzangst darf man hier unten keine haben. Es ist eng, es ist dunkel, es ist feucht, und manchmal plätschert Undefinierbares von oben herab. »Wenn es rauscht, haben Sie noch drei Sekunden«, sagt Jürgen Gassner, Vermessungsingenieur des Pfullinger Unternehmens Herrmann und Mang. »Dann müssen sie von den Rohren weg sein.« Die Rohre kommen aus den Häusern der Mauerstraße, sechs Meter über der Kanalisation.

Die Vermessung der »Ringdole« ist eine Pionierleistung, weil lediglich alte Baupläne aus dem Jahr 1888 existieren. Die genauen D
Die Vermessung der »Ringdole« ist eine Pionierleistung, weil lediglich alte Baupläne aus dem Jahr 1888 existieren. Die genauen Daten müssen per Tachymeter beschafft werden. Foto: Niethammer
Die Vermessung der »Ringdole« ist eine Pionierleistung, weil lediglich alte Baupläne aus dem Jahr 1888 existieren. Die genauen Daten müssen per Tachymeter beschafft werden. Foto: Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen