Aktuell Gemeinderat

Ideenwettbewerb für den Leonhardsplatz beschlossen

REUTLINGEN. 2011 hat das Reutlinger Immobilienunternehmen Dr. Rall & Söhne die Leonhardskirche samt Nachbargrundstück gekauft. Zwei Jahre später legte es der Stadtverwaltung ein mit dem Denkmalamt abgestimmtes Nutzungskonzept vor. Jetzt kommt endlich Bewegung in die Sache: Der Gemeinderat hat am Dienstagabend im zweiten Anlauf der Mehrfachbeauftragung für den »Leonhardsplatz mit Umfeld« – Kirche inklusive – als Bestandteil des Oststadt-Rahmenplans zugestimmt. Der Auslobungstext soll noch vor der Sommerpause rausgehen.

Was wird aus der Leonhardskirche und ihrer Umgebung? Ein städtebaulicher Wettbewerb soll weiterführen. FOTO: NIETHAMMER
Was wird aus der Leonhardskirche und ihrer Umgebung? Ein städtebaulicher Wettbewerb soll weiterführen. Foto: Markus Niethammer
Was wird aus der Leonhardskirche und ihrer Umgebung? Ein städtebaulicher Wettbewerb soll weiterführen.
Foto: Markus Niethammer

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar

 

Auswählen
Mit PayPal bezahlen